„Dance On Deep Waters“ gehört zu den ästhetisch schönsten und musikalisch berückendsten Jazz-Alben der letzten Jahre.

(Musenblätter)

Leave your comment

Please enter your name.
Please enter comment.